Mitarbeiter mit Brille

Bis vor Kurzem erfreute ich mich einer hervorragenden Sehkraft und dem angenehmen Zustand, keine Sehhilfen vor oder in meinem Auge positionieren zu müssen. Und auch heute sind die Fähigkeiten in die Ferne zu sehen ungebrochen.

Doch das sollte mich nicht vor der „Presbyopie“ schützen.
Das bedeutet zum einen „Altersweitsichtigkeit“ für den Volksmund und einen ausführlichen Sehtest für mich.

Nachdem ich in den vergangenen Monaten vermehrt bemerkte, mir vorgehaltenen Lesestoff mit langem Arm von mir zu strecken, trieb es mich in die Arme des hiesigen Optikers. Altersweitsichtigkeit sollte nach einem eingehenden Test auch seine Diagnose sein. Doch, was ist das genau?

Im Grunde bedeutet es nicht mehr, als das im Nahbereich nicht mehr scharf gesehen wird.

Voraussetzung für das scharfe Sehen ist ein passgenau auf die Netzhaut projiziertes Bild. Funktioniert das nicht optimal, entsteht ein unscharfes Bild. Im besten Fall trifft das Licht gebündelt als Punkt auf der Netzhaut auf.

Dem Zugrunde liegt die abnehmende Akkomodationsfähigkeit des Auges im Alter.

Was ist Akkomodation?
Unsere Augenlinse ist flexibel. Sie passt ihre Form an, um die Brechkraft des Lichtes bei verschiedenen Sehentfernungen anzupassen und ein „scharfes Bild zu ermöglichen“.

Mit fortschreitendem Lebensalter verliert die Linse an Flexibilität. Der Brechungswinkel des Lichts kann nicht mehr so gut gesteuert werden, und es entsteht die unscharfe Sicht. Zudem haben die Ziliarmuskeln, an denen die Linse anhaftet, nicht mehr die Kraft, die sie in Zeiten unverbrauchter Jugendlichkeit noch hatten, um die Linse ausreichend flexibel zu bewegen.

Bei der in meinem Fall vorliegenden, leichten Altersweitsicht verließ ich nach kurzer Zeit den örtlichen Optiker mit einer modischen Sehkorrektur auf meiner Nase. Das sorgt für entspannteres Arbeiten und Lesen. Für alles andere ist das Tragen einer Brille noch nicht notwendig.

 

Brille Altersweitsichtigkeit

Mitarbeiter mit Brille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.