Weihnachtsmann im LKW

Weihnachten steht vor der Tür

… und die Werbeindustrie läuft seit vielen Wochen auf Hochtouren um das nötige Beiwerk für das besinnliche Fest zu liefern. Schokoladige Nikoläuse erinnerten uns bereits im September daran, dass das Fest ja schon in einem Vierteljahr und somit unmittelbar vor der Tür steht. Für weihnachtliche Besinnlichkeit war also im Spätsommer schon gesorgt.
Doch auch die Zeit der frühen Vorfreude, in der sich Santa Clause und das erfrischend sommerliche Zitronensorbet den Einkaufswagen teilten, vergeht im Nu.

Und schon ist es Dezember. In den Städten locken prunkvoll beleuchtete Weihnachstmärkte zur Verköstigung des ein oder anderen Heißgetränks zwischen Bienenwachskerzen und gravierten Frühstücksbrettchen. Die Gassen sind erfüllt von knackig kalter Luft, unterschiedlichsten Düften und diesem Song, den es auch „last christmas“ schon zu hören gab. Alles kleidet sich in weihnachtlichem Gewand, und auch die Hersteller haben ihre Produkte durch den großen Farbtopf der Festlichkeit gezogen.

Ein schönes Marketing-Highlight, das jedes Jahr besonders heraussticht, gibt es auch dieses Jahr zu bestaunen. Und das kommt von keinem Geringeren als dem Erfinder des Weihnachtsmanns. Die Coca Cola Weihnachtstour erleuchtet auch 2016 die Innenstädte und Straßen und bietet dieses Jahr zudem etwas Besonderes: Zum 20. Jubiläum sind alle fünf Showtrucks gleichzeitig mit Bühnen und Programm vor Ort. Für Jung und Alt ein wirklich schönes, weihnachtliches Erlebnis.

Wo kommen die Trucks als nächstes hin? Die Tourdaten gibt es hier

Weihnachtsmann im LKW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.